UNTERKUNFT ESSEN & TRINKEN SEHENSWERTES KUNST & KULTUR PAUSCHALANGEBOTE SPORT & FREIZEIT
ORT TERMINKALENDER GESUNDHEIT ANREISE & VERKEHR CAMPING KARTEN
 
 
[ Sehenswertes: Orts- und Naturlehrpfad ]
 
Grosser Rundweg

Los geht es am Fremdenverkehrsamt in Richtung Achterwasser. Auf der Fischerstrasse entlang bis zu den Karlsbergen. Hier lohnt sich ein Umweg über den Friedhof, auf dem ein Gedenkstein für Opfer des zweiten Weltkrieges steht.Friedhof
Weiter der Fischerstrasse folgend, spaziert man in Richtung des alten Fischerdorfs, um dann in die Dorfstrasse mit seinen reetgedeckten Häusern abzubiegen.
Geht man weiter geradeaus bis die Bebauung aufhört, bietet sich ein fantastischer Blick über das Achterwasser, vom Loddiner Höft bis hin zur Insel Görmitz.
Weiter über die Bahnschienen und die B 111 geht man, an Wochenendhäusern vorbei, in die Hexenheide. Anschließend weiter in Richtung Ostsee und am Haupteingang des Campingplatzes geradeaus, flaniert man über die kleine Promenade von Zempin und den Kurplatz mit der krummen Kiefer. Das nächste Ziel sind die alten Salzhütten, die man nach einem kurzen Spaziergang am Strand erblickt.
Um zum Ausgangspunkt zurück zu kehren, überquert man den Radwanderweg, läuft bis zur Waldstrasse, folgt dem kleinen Weg links bis zum Dünensteig und dann weiter rechts herum über die Bundesstrasse.
 
zurück